.

Erdogan's Frechheiten

Nazi-Praktiken", sagte er in einer Rede
in Istanbul. Er hätte gedacht, diese Zeit sei in Deutschland längst vorbei - "wir haben uns geirrt", fügte er hinzu.

Diese Nachricht am 5. März 2017 machte nicht nur mich wütend und ungehalten.
Was bildet sich dieser Diktator ein?
Er tritt in der Türkei die Menschenrechte mit Füßen, steckt Menschen die eine andere
Meinung haben als er in den Knast und wer im öffentlichen Dienst arbeitet als Lehrer oder ähnlichem der muß besonderws vorsichtig sein was er sagt, weil er sonst kurzer hand seine Stelle verliert.

Da die Bundesregierung mit Erdogan den Flüchtlingsdeal
im vergangenen Jahr abgeschlossen hat ist sie erpressbar.
Erdogan drohte bereits mehrfach an, dass er Europa mit Flüchtlingen überfluten würde.

Wie konnte sich die Bundesregierung und das europäische Parlament auf
einen solchen Deal einlassen und sich entsprechend erpressbar machen. Erdogan nutzt
seine Stellung scharmlos aus. Als Diktator und Dispot der Türkei meint
er sich alles herausnehmen zu können.

Die Bundesregierung läßt hier alles mit sich machen aus Angst vor den angedrohten Flüchtlingsströmen.
Erdogan darf sagen das in Deutschland Nazi-Methoden angewendet werden und er darf deutsch-türkische
Journalisten inhaftieren mit fadenscheinigen Begründungen.
Die Mitglieder der Bundesregierung machen keinen Druck und sie reden und reden. Es heißt dann sinngemäß, dass eventuelle Äußerungen vorsichtig eingesetzt werden sollen.

Andere Länder werden durch die Bundesregierung einfach isoliert wenn sie von einem Diktator regiert werden.
Bei der Türkei werden Ausnahmen gemacht, weil Erdogan mit den Flüchtlingen droht.

Liebe Bundesregierung. habt doch mal einen Arsch in der Hose und laßt euch und vorallem auch uns Bürgern nicht alles vorwerfen.
Wo bleibt die vielgepriesene Souveränität der Bundesrepublik?
Gilt die nur wenn jemand unsere Hilfe braucht?

Dieser Artikel wurde bereits 623 mal angesehen.

0 Kommentare

Kommentar zu Erdogan's Frechheiten?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, geben Sie bitte die folgenden Zeichen in der richtigen Reihenfolge ein.

Beispiel:
2. Zeichen: x; 1. Zeichen: 4; 3. Zeichen: s; ergibt "4xs"

1. Zeichen: r; 2. Zeichen: d; 3. Zeichen: f;





    Designauswahl

    Designauswahl

    Access-Keypad

    Alt+0
    Startseite.
    Alt+3
    Vorherige Seite.
    Alt+6
    Sitemap.
    Alt+7
    Suchfunktion.
    Alt+8
    Direkt zum Inhalt.
    Alt+9
    Kontaktseite.
    Powered by Papoo
    129994 Besucher